Familienzentrum Schotthock - Kath. Kindertageseinrichtung St. Ludgerus

,,Kleine Helden für den Klimaschutz‘‘


Kindertageseinrichtung St. Ludgerus belegt den 3. Platz

Die Kinder, Familien und Erzieherinnen der kath. Kindertageseinrichtung St. Ludgerus in Rheine haben wieder einen großen Grund zur Freude!

Der Kreis Steinfurt führt seit 2018 den Wettbewerb ,,Kleine Helden für den Klimaschutz‘‘ durch und prämiert Kitas, die sich mit Aktionen und Projekten für den Umwelt- und Klimaschutz einsetzen.

Dieser Wettbewerb findet statt unter der Schirmherrschaft ,,Energieland 2050 e.V.-wir drehen das im Kreis Steinfurt‘‘. Der Kreis verfolgt nämlich das Ziel, bis zum Jahr 2050 energieautark zu werden. Dazu braucht er die Unterstützung der Bevölkerung und sieht sich gleichzeitig als Servicepartner für Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Die Kita St. Ludgerus befasst sich schon seit Jahren u.a. mit Themen wie Energie, Klima, Wasser und Abfallwirtschaft, aber auch der biologischen Vielfalt und gesunder Ernährung. Die Mitarbeiterinnen bilden sich ständig im „Haus der kleinen Forscher“ fort, um den Kindern anhand spannender Experimente die Zusammenhänge dieser Themen veranschaulichen zu können.

Deshalb  hat die Einrichtung kurzerhand eine aussagekräftige Bewerbung eingereicht.

Nun kam die Nachricht, dass die Kita St. Ludgerus damit den dritten Platz belegt hat.

Als Begründung gab die Jury an, von dem großen Engagement aller Beteiligten überzeugt worden zu sein, den Kindern die Problematik des Klimawandels zu verdeutlichen. Es würden Handlungsalternativen aufgezeigt und viele verschiedene Akteure und Institutionen mit eingebunden.

Das hat die Jury sehr richtig erkannt, denn schon lange macht sich die Einrichtung für den Umwelt- und Klimaschutz stark.

Im Zuge des Großprojektes der Pfarrei St. Antonius (von Padua) beispielsweise: ,,Schöpfung bewahren-Biotope schaffen‘‘ entstand mit Hilfe der Kinder, Familien, des Gärtnerteams und der Fachkräfte der Kindertageseinrichtung im vergangenen Jahr ein schöner Naschgarten auf dem Kitagelände, welcher das ganze Jahr über eifrig bewirtschaftet wird.

Ziel der Einrichtung ist es, Kinder und Familien für einen sensiblen und respektvollen Umgang mit unserer Umwelt zu sensibilisieren.

Der dritte Platz dieses Wettbewerbes ist mit einem Preisgeld von 300 € dotiert über das sich besonders auch die Kinder freuen, die schon viele Ideen haben, wie das Geld genutzt werden kann.

Wir werden diesen Erfolg auf jeden Fall feiern und dann gerne die Auszeichnungsurkunde entgegen nehmen.

Kontakt

Leiterin:
Frau Karin Reckers

Bergstr. 6a, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: kita.stludgerus-rheine@bistum-muenster.de
Telefon: 05971 / 80169-660

Anfahrt

Login