Familienzentrum Schotthock - Kath. Kindertageseinrichtung St. Ludgerus

Ab ins Beet! - Das Kita-Projekt


Umweltbildung - Nachhaltige Kita

Ein wertschätzender Umgang mit der Natur und Achtsamkeit mit Gottes Schöpfung waren und sind in unserer Kindertageseinrichtung schon immer präsent.

Viele Kinder unserer Einrichtung haben nur sehr eingeschränkt Kontakt zur Natur. Die absolut meiste Zeit des Tages verbringen sie in geschlossenen Räumen, also zu Hause und in der Kindertageseinrichtung. Es gibt also wenige Orte an denen die Kinder Naturerfahrungen sammeln können.

Die Wege von einem zum anderen Ort werden meistens mit dem Auto oder Bus unternommen. Dies führt dazu, dass die Kinder immer weniger über ihre Umwelt wissen. Hinzu kommt, dass die künstliche Umwelt der Kinder viel ärmer an Erlebnis- und Erfahrungsmöglichkeit ist als die Natur. Es ist mittlerweile erwiesen, dass Kinder, die mit viel Naturkontakt aufwachsen, seelisch ausgeglichener und körperlich gesünder sind.

Die Natur ist sehr komplex. Nur, wenn Kinder mit Tieren und Pflanzen in Kontakt kommen, haben sie die Möglichkeit, Zusammenhänge in der Natur zu verstehen. Keine App, keine Fotos...können dies vermitteln. Die Naturkreisläufe unmittelbar erleben zu dürfen, bleibt leider vielen Kindern heute verwehrt.

Mit wechselnden umweltpädagogischen Angeboten möchten wir den Kindern sowohl Wissen über Natur und Umwelt vermitteln als auch die Liebe zur Natur nahe bringen.
Auch das Wissen über die Bedrohung der Natur durch Umweltzerstörung und über die Notwendigkeit, sich selbst umweltbewusst zu verhalten sind Themenschwerpunkte in unserer pädagogischen Arbeit.

Unser umweltpädagogisches Arbeiten folgt dem, wie Kinder Natur und Umwelt "begreifen": ganzheitlich, mit allen Sinnen!

Kontakt

Leiterin:
Frau Karin Reckers

Bergstr. 6a, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: kita.stludgerus-rheine@bistum-muenster.de
Telefon: 05971 / 80169-660

Anfahrt

Login